Karl-Heinz Kluge

Keyboards, Vocals, Sax

Mit 15 nach dem Konzert der damaligen „Blues Commotion“ mit der „Bröselmaschine“ und den Düsseldorfer „Persons“, kam schon die erste Anfrage der Düsseldorfer Band dort als Keyboarder einzusteigen. Doch zuerst mal wurden alle Schulbands durchlaufen.

Nach 12 Jahren klassischer Klavierausbildung war hiermit genug und der Drang zur Populären Musik wurde übermächtig. Geschadet hatte die Ausbildung aber ebenso nicht wie die Saxophonschule bei einem der bedeutendsten Saxophonisten der 70er aus Duisburg, dem Saxophonisten Klaus Dapper, Mitglied der legendären „Glatter Wahnsinn“.

Nach vielen Experimenten, bei Bands wie „Carat“, „Voice“, „DonCo“ und als Gast- und Studiomusiker sowie der Betätigung als Kneipen- und Barpianist, wieder zurück bei der Voiceband. Immer hand-made und jazziger denn je, dabei immer auf der Suche nach dem besten Rhodes Sound...

home